Sozialwerk Dürener Christen

1985 wurde das Katholische Sozialwerk Dürener Christen für arbeitslose Jugendliche e.V. (Sozialwerk Dürener Christen) als gemeinnütziger Verein gegründet, um nach Wegen zu suchen, die Arbeitslosigkeit und deren Auswirkungen vor allem bei jungen Menschen bekämpfen sollen.

Als erstes Angebot entstand die „Kontaktstelle für arbeitslose Jugendliche" als offene Anlauf- und Beratungsstelle. Aus der Arbeit der Kontaktstelle ergab sich die Notwendigkeit, im Laufe der Jahre weitere Arbeitsbereiche und Angebote aufzubauen.

Als ausschließlich regional agierender Träger engagiert sich das Sozialwerk dort, wo ein dringender Bedarf festgestellt wird und qualitative sowie nachhaltige Hilfsangebote zur beruflichen Integration wichtig sind.

Neben vielfältigen Angeboten der Jugendberufshilfe entwickelte sich aus dem Bereich der Alten- und Familienhilfe die heutige Pflegestation und das ambulant betreute Wohnen für Menschen mit psychischen Behinderungen.

www.sozialwerk-dueren.de

 

files/lions/images/jugend/Sozialwerk Duerener Christen/sozialwerk.jpg